Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geschäftstätigkeit

Gegenstand unserer Tätigkeit als professionelle Makler sind sowohl Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages als auch Vermittlung eines solchen Vertrages. Das ist der Hauptvertrag. Gegenstand des Hauptvertrages können sein Veräußerung, Vermietung, Erwerb, Verwaltung oder Verwertung von Wohngebäuden, Wohnräumen, Gewerbeobjekten, gewerblichen Räumen, Renditeobjekten und land- und forstwirtschaftlichen Liegenschaften.


2. Haftung, Weitergabe von Informationen


Alle von uns offerierten Angebote sind für uns unverbindlich und freibleibend. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit unserer mündlichen oder schriftlichen Angaben übernehmen wir grundsätzlich keine Gewähr, weil wir uns hierbei auf die Information Dritter stützen. Zwischenverwertung und Irrtum sind daher ausdrücklich vorbehalten. Sämtliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Unsere offerierten Angebote sind ausschließlich für den Empfänger bestimmt: er hat sie vertraulich zu behandeln und Dritten gegenüber geheim zu halten. Das gilt nicht, wenn wir schriftlich mit der Weitergabe einverstanden sind.

Der Auftraggeber ist verpflichtet, uns alle Angaben, die wir für die Durchführung des Auftrages benötigen, vollständig und richtig zu erteilen. Er ist auf unser erstes Verlangen hin verpflichtet, uns eine einfache Abschrift des Hauptvertrages zu überlassen. Er erklärt schon jetzt sein Einverständnis, dass wir Auskünfte zum Hauptvertrag direkt bei Dritten – etwa Notar oder Behörden – einholen dürfen.

Ist uns ein Alleinauftrag erteilt, verpflichtet sich unser Auftraggeber, während der Laufzeit des Vertrages neben uns keine weiteren Makler einzuschalten.


3. Provisionen

3.1. Allgemeine Bestimmungen


Unsere Provision ist dem Grunde nach mit rechtswirksamem Abschluss des Hauptvertrages über das von uns nachgewiesene oder vermittelte Geschäft verdient und wird mit Zugang unserer Rechnung sofort fällig. Scheitert die Durchführung des Hauptvertrages aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, so läßt das unseren Provisionsanspruch unberührt. Bei Vereinbarung einer Staffelmiete in den Fällen der Ziffern 3.3 und 3.4 dieser Geschäftsbedingungen wird die Provision nach der monatlichen Durchschnittsmiete der Gesamtlaufzeit errechnet. Vereinbarte Optionsrechte werden bei der Provisionsberechnung wie Vertragslaufzeiten behandelt.

Unsere Provision steht uns weiterhin zu, wenn der Empfänger unseres Angebotes dieses an einen Dritten weitergibt und der Dritte den Hauptvertrag abschließt oder der Empfänger unseres Angebots es entweder selber als der Vertreter eines Dritten oder aber durch einen Dritten für ihn zum Abschluß des Hauptvertrages kommen läßt. Als Dritte gelten auch Ehepartner, Familienangehörige oder juristische Personen, in denen der Empfänger unseres Angebots entweder Gesellschafter oder Geschäftsführer ist. Unsere Provision steht uns auch zu, wenn ein wirtschaftlich gleichartiges oder ähnliches Geschäft zustande kommt.


3.2. Kauf


Unsere Provision beträgt der Höhe nach, sofern nichts anderes vereinbart, bei Vermittlung oder Nachweis sowohl gegenüber dem Verkäufer als auch gegenüber dem Käufer jeweils 3,57 % incl. MwSt. des Gesamtkaufpreises, bei dem auch der Wert aller mit dem Kauf zusammenhängender Nebenabreden oder Ersatzgeschäfte berücksichtigt wird. In der Regel ist die Vermittlung für den Eigentümer kostenfrei. Beim Verkauf auf Rentenbasis gilt als Kaufpreis der Barpreis. Bei Bestellung und Übertragung von Erbbaurechten beträgt die Provision 3,57 % incl. MwSt. des Kaufpreises, hilfsweise des 25-fachen Jahreserbbauzinses.


3.3. Gewerbliche Miet- und Pachtverträge


Unsere Provision beträgt der Höhe nach, sofern nichts anderes vereinbart, bei Vermittlung oder Nachweis dem Mieter, Pächter oder Nutzungsberechtigten gewerblicher Miet-, Pacht- und vergleichbarer Nutzungsverträge gegenüber



Zwei Monatsmieten zuzüglich MwSt. (bei einer Laufzeit bis zu 4 Jahren);

Vier Monatsmieten zuzüglich MwSt. (bei einer Laufzeit von mehr als 4 Jahren);


3.4. Wohnraummietverträge


Unsere Provision beträgt, sofern nichts anderes vereinbart, im Falle der Vermittlung als auch des Nachweises gegenüber dem Mieter von Wohnraum der Höhe nach 2 Monatsmieten incl. MwSt.


4. Gerichtsstand


Als Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz von Haus-/Immobilienverwaltung Pankow vereinbart.